Kapsch ausgewählt

Die Telekom Austria hat Nortel und Kapsch CarrierCom ausgewählt, ihr landesweites Netzwerk für die Unterstützung der VoIP-Technologie auszubauen. Dadurch wird die TA in Zukunft in der Lage sein, seinen Geschäfts- und Privatkunden SIP-Kommunikationsdienste anzubieten.

Die neue Lösung, die auf dem Nortel Communication Server (CS) 2000 basiert, ermöglicht dem österreichischen Telekommunikationsanbieter nahtlos zu IP-basierten Sprachdiensten zu migrieren - und das ohne Dienstunterbrechungen für die Endkunden. Der Nortel CS 2000 ist einer der führenden IP-Multimedia-Softswitches und unterstützt auf einer einzigen Plattform eine breite Auswahl an Sprach- und Multimediaapplikationen sowohl im Business-Bereich als auch für Privatkunden.
back to top