Cool Stuff im September 2018

Bitte lächeln!
Die inzwischen sechste Auflage der Premium-Kompaktkamera von Sony legt diesmal Wert auf besonders gro­ßen Zoombereich. Die RX100 VI punktet außerdem durch bewährte Videoqualität sowie kompakte und hochwertige Verarbeitung. Auf kleinstem Raum beherbergt sie Blitz, OLED-Sucher mit Touchscreen, konfigurierbaren Objektivring und Exmor-RS-CMOS-Sensor mit 13,2 x 8,8 mm.  Dazu gibt's überlegene Automatik, Serienaufnahmemodus bis zu 24 Bilder pro Sekkunde, HDR-Unterstützung, die für ein breiteres Farbspektrum und einen erweiterten Kontrastumfang sorgt.
ca. 1.200 Euro
www.sony.at


Business-Begleiter
Ultraleicht, ultraschlank: Eine neue Ultrabook-Generation läutet das ZenBook S von Asus ein. Mit einem Gewicht von nur einem Kilogramm und einer Bauhöhe von knapp 13 Millimetern passt es locker in Tasche und Rucksack. Für ordentlich Arbeitsleistung sorgen Intel Core i7-Prozessor, 16 GB RAM sowie 1 TB SSD Speicher und nicht zuletzt ein  hochauflösendes Display mit 3.840 x 2.160 Pixeln.
ca. 1.120 Euro
www.asus.com

Clevere Mittelklasse
Das Huawei Mate P 20 lite ist mit vier Kameras in Form zweier Dual-Module an Vorder- und Rückseite ausgerüstet. Dank künstlicher Intelligenz mit Szenenanalyse versprechen sie besonders gute Fotoqualität. Das Mittelklassegerät ist besonders schlank und wird von einem neuen Kirin 710-Chip mit 4 GB RAM betrieben. Als Betriebssystem ist das aktuelle Android 8.1 vorinstalliert, ein Update auf Android 9 ist vorgesehen.
€ 399,– (UVP)
www.huawei.com

Tragbarer Klanggenuss
Sennheisers neue Premium-Bluetooth-Kopfhörer namens Momentum True Wireless glänzen durch ausgezeichnete Audio-Qualität. Mittels Transparent-Hearing-Feature wird die Umgebung immer noch wahrgenommen, ohne das Klangerlebnis zu stören. Durch Antippen der Touch-Oberfläche können Sprachbefehle gesteuert werden. Laut Hersteller halten die In-Ear-Kopfhörer mit einer Akkuladung etwa vier Stunden lang durch, die dazugehörige Ladebox mit integrierter Powerbank verlängert diese auf bis zu zwölf Stunden. Erhältlich ab Mitte November.
299 Euro (UVP)
de-at.sennheiser.com

Fernsehen in 8K
Sowohl LG, Sharp als auch Samsung haben sogenannte 8K-Geräte vorgestellt. Diese Bildschirme haben eine Auflösung von 7.680 x 4.320 Pixeln. Samsungs Modelle mit 65, 75 und 85 Zoll werden Mitte Oktober auf den Markt kommen und ab rund € 5.000,– aufwärts kosten. Das neue Topmodell erreicht eine Spitzenhelligkeit von 4.000 cd/m² und ist mit allerlei Extras bestückt. Das LG-Modell ist derweil noch ein Prototyp, während Sharp schon an der zweiten Auflage seines 8K-Fernsehers arbeitet.
samsung.com/at
lg.com/at
www.sharp.at

back to top