Partnerschaft zwischen Commvault und IBM

Commvaults Data-Management-Lösungen nun ab sofort auch für „IBM Business Resiliency Services“-Kunden verfügbar. Im Rahmen der Partnerschaft ist IBM in der Lage, seinem globalen Kundenstamm die Commvault Data Platform, eine leistungsstarke Plattform für die Verwaltung, Sicherung, Wiederherstellung, Migration und Indizierung aller Unternehmensdaten, bereitzustellen - unabhängig davon, ob sie sich lokal oder in der Cloud befinden. „Die Kombination der branchenführenden Datenmanagement- und Data Protection-Plattform von Commvault mit dem umfassenden Know-how der IBM Business Resiliency Services bringt einen entscheidenden Vorteil für IBM-Kunden: Ihre Unternehmensdaten können einfacher verwaltet, geschützt und archiviert werden“, so Olaf Dünnweller, Area Vice President EMEA Central bei Commvault. „Digitale Transformationsprozesse dürfen keine Unterbrechung des laufenden Betriebes zur Folge haben. Gleichzeitig bietet der Umstieg auf hybride Cloud-Umgebungen zahlreiche Herausforderungen. Mit Hilfe des Commvault-Lösungsportfolios können IBM Business Resiliency Services-Experten sicherstellen, dass Cybersicherheit, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, sowie die Einführung von Cloud-Lösungen bei ihren Kunden ohne problem- und reibungslos möglich ist. Die neue Partnerschaft stattet IBM Business Resiliency Service Experten mit den Datenmanagement-Werkzeugen aus, die sie tatsächlich benötigen.“

back to top