Forschungsprojekt: Aloha

Die verbesserte Überwachung kritischer Infrastrukturen, medizinische Anwendungen sowie eine optimierte Produktion – das sind nur drei der vielversprechenden Anwendungsgebiete künstlicher Intelligenz.

Im Rahmen des »ALOHA«-Projekts wird seit Jänner 2018 im Software Competence Center Hagenberg (SCCH) gemeinsam mit internationalen Partnern daran geforscht, maschinelles Lernen so zu optimieren, dass es auch auf »Embedded Systems« in Maschinen integriert werden kann. Das von EU-Evaluatoren mit »höchster Exzellenz« bewertete Projekt wird mit Mitteln des Förderprogramms Horizon 2020 unterstützt. Der Schwerpunkt des SCCH liegt dabei im Transfer-Learning.

back to top