Commvault: Erfolg mit Datenmanagement

Commvault, ein Anbieter von Backup, Recovery und Archivierung im Rechenzentrum und in der Cloud, blickt auf ein erfolgreiches drittes Quartal zurück. Innovative Technologien wie Commvault HyperscaleTM sowie das auf der Commvault Datenplattform basierende Lösungs-Portfolio haben das Kundengeschäft im vergangenen Quartal maßgeblich weiter angetrieben. Erweiterte strategische Partnerschaften mit AWS, Cisco, Google, HPE, Microsoft und Oracle sowie die durch Studien und Drittanbieter bestätigte Innovationsfähigkeit der Commvault Lösungen haben das Neukundengeschäft ebenfalls nachhaltig gefördert.

„Unser Erfolg am österreichischen Markt ist darauf zurückzuführen, dass neben dem klassischen Backup immer häufiger der strategische Mehrwert der Commvault-Plattform im Bereich Daten- und Informationsmanagement erkannt wird und auch in die Vergabeentscheidung einfließt. Dank Innovationen wie Commvault HyperScale in Verbindung mit der Single Platform Technologie bringt unsere Lösung deutliche Mehrwerte die letzendlich die Sicherheit erhöhen, Komplexität reduzieren und die Gesamtkosten senken. Neue gesetzliche Rahmenbedingungen wie etwa die Datenschutz-Grundverordnung unterstützen diesen positiven Trend zusätzlich“, so Gerhard Raffling, Country Manager Schweiz und Österreich sowie Regional Director für SEE bei Commvault.

back to top