REPORT | BLOG

Mehrwert für ManagerInnen

Disruption – 22 Tipps für kreatives neues Denken – Teil 2

kugelfisch

Disruption heißt, dass etwas durch etwas Anderes ersetzt wird und das relativ radikal. Doch was das Nachher sein wird, das weiß keiner. Auch im neuen EFQM Modell ist Disruption ein Thema.

Continue reading
  341 Hits
341 Hits

Agiles arbeiten, flache Hierarchien und Fehlerkultur

Der Begriff "Agilität" hat in viele Unternehmensbereiche Einzug gehalten – unter anderem auch in den Bereich von HR und in anderen nicht technischen Bereichen. Aber was bedeutet agiles Arbeiten eigentlich? Ein Beitrag von Iris Bergmann, HR Lead bei Nagarro.

Continue reading
  505 Hits
505 Hits

Disruption – 22 Tipps für kreatives neues Denken – Teil 1

kreativitt

Überall wird von Disruption gesprochen! Es ist alles disruptiv. Die Zukunft ist disruptiv. Und man muss aufpassen, dass man nicht von ihr überrollt wird. Soweit, so gut.

Continue reading
  8651 Hits
8651 Hits

NEU: EFQM Modell 2020 – Konzept und Aufbau (Teil 2)

efqm-2020-bild-2

Das EFQM Modell fördert Kooperation, Zusammenarbeit und Innovation – ein flexibles Modell, das einen Gesamtblick auf eine Organisation ermöglicht und dabei hilft, das Verhalten, Denken und die Kultur einer Organisation zu analysieren.

Continue reading
  6686 Hits
6686 Hits

NEU: EFQM Modell 2020 – Fokus auf die Zukunft (Teil 1)

efqm-2020-bild-1

Die Welt bewegt sich dynamisch - egal ob globale Industriebetriebe, mittlere Dienstleistungsunternehmen oder kleine Non-Profit-Organisationen, alle Betriebe sind in unserer schnelllebigen Zeit mit Veränderungen konfrontiert. Wir können die Herausforderungen von heute am besten meistern, wenn wir uns kontinuierlich verbessern bzw. neu erfinden und Komplexitäten mit Transformationen begegnen, um so neue Stärken zu identifizieren.

Continue reading
  4545 Hits
4545 Hits

Wie Ihr Unternehmen von Humor profitieren kann - Teil 2

Spass-bei-der-Arbeit

Wer gern arbeitet, arbeitet besser

Teil 2

„Sie sind zum Arbeiten hier – nicht zum Wohlfühlen!“, dieser Satz bringt die vorherrschende Grundstimmung in vielen deutschen und österreichischen Unternehmen auf den Punkt.

Wir sprechen mit Dr. med. Roman Szeliga, Arzt und Manager, Moderator, Vortragender und Autor darüber, ob sich Humor verordnen lässt und wie man durch ein wertschätzendes und humorvolles Miteinander Burnout vorbeugen kann.

Continue reading
  5392 Hits
5392 Hits

Wie Ihr Unternehmen von Humor profitieren kann - Teil 1

humor-in-unternehmen-1

Wer gern arbeitet, arbeitet besser

Teil 1

Arbeit – ein Begriff, der heutzutage leider oft negative Assoziationen nach sich zieht. Den Arbeitsplatz erleben viele Menschen als stressig. Stress und zu hoher Druck hindern Arbeitnehmer jedoch nicht nur im Er(-leben) einer positiven Arbeitskultur, sondern haben auch negative Auswirkungen auf deren Gesundheit, Wohlbefinden und nicht zuletzt auf deren Produktivität und Effizienz. Dabei kann Arbeit im wahrsten Sinne des Wortes Spaß machen. Ein gutes Mittel dafür ist Humor.

Continue reading
  13596 Hits
13596 Hits

Warum sich jedes Unternehmen um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie kümmern sollte: Because it’s 2019!

familie-2019-quality-austria

Warum sollte sich jedes Unternehmen mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie auseinander setzen? Salopp formuliert könnte man an dieser Stelle einfach ein leicht abgewandeltes Zitat von Justin Trudeau heranziehen und ohne weitere Kommentare für sich stehen lassen: „Because it’s 2019!“ (Der kanadische Premierminister Justin Trudeau hatte 2015 das Kabinett mit einem ausgewogen Verhältnis 50% Männer : 50% Frauen besetzt und mit dem Satz „Because it’s 2015.“ begründet.) Im Berufsalltag ist dann allerdings doch regelmäßig zu merken, dass offenbar mehr Argumentation nötig ist.

Continue reading
  12890 Hits
12890 Hits

Qualifizierte „Digitale Transformationsberater“ sind unverzichtbar – nur so gelingt die digitale Transformation

Erfahrungen der Praxis zeigen: Insbesondere eine Digitalisierungsstrategie sowie eine angemessene organisatorisch-personelle sowie technologische Zuordnung von Verantwortungen und Kompetenzen stellen wesentliche Erfolgsfaktoren für ein Gelingen digitaler Transformationen dar.

Continue reading
  16261 Hits
16261 Hits

Qualifizierung zum digitalen Transformationsberater

Unternehmen und Dienstleistungsorganisationen aller Art müssen sich heute den vielfältigen Herausforderungen der Digitalisierung stellen und – mit Blick auf vorhandene und potenzielle Geschäftsfelder sowie der Wettbewerbsposition – prüfen sowie rasch entscheiden,

● welche innovativen Geschäftsfelder sich in der Branche abzeichnen,
● wie an der Schnittstelle zum Kunden eine optimierte Kundenbeziehung mittels Digitalisierung realisierbar ist sowie
● inwiefern eine Automatisierung der Arbeits- und Geschäftsprozesse in Angriff zu nehmen ist und eine Neuausrichtung zum digital workplace angezeigt ist.

Continue reading
  9193 Hits
9193 Hits

Die Erfolgsgeheimnisse der Preisträger im Staatspreis Unternehmensqualität 2019

gewinnter-staatspreis

Am 5. Juni  wurden im Rahmen der qualityaustria Winners‘ Conference – Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität die Preisträger 2019 präsentiert! Gerne möchten wir Ihnen die ausgezeichneten Unternehmen näher vorstellen und Ihnen verraten, warum sie von der Jury ausgezeichnet wurden. Was sind ihre Erfolgsgeheimnisse und wo sind sie Global Role Models?

Continue reading
  8720 Hits
8720 Hits

BKS Bank AG gewinnt den Staatspreis Unternehmensqualität 2019

14 Organisationen hatten es dieses Jahr im Rennen um den Staatspreis Unternehmensqualität ins Finale geschafft. Mit Spannung wurde daher das Ergebnis der Jury-Bewertung erwartet.

Die BKS Bank AG konnte sich durchsetzen und wurde am Mittwoch, den 5. Juni 2019 im Studio 44 in Wien zum Staatspreis-Gewinner 2019 gekürt.

Continue reading
  8521 Hits
8521 Hits

We, us, more! - Kultur macht den Unterschied

wico-banner-quality

Was macht eine exzellente Unternehmenskultur aus? Wie kann sie geformt werden? Und welche Rolle spielt Führung bei der Gestaltung von Unternehmenskultur?

Ist Ihnen schon einmal das Kulturebenen-Modell von Edgar Schein untergekommen? Das Modell beschreibt verständlich die unterschiedlichen Ebenen von Unternehmenskultur. Von unbewussten und verborgenen Grundannahmen über kollektive Werte, die Verhalten beeinflussen bis hin zu bewussten, sicht- und steuerbaren Verhaltensweisen, Artefakten und Ritualen.

Continue reading
  8774 Hits
8774 Hits

Benchmarking - Ist ihre Organisation fit für Benchmarking? (Teil 2)

arbeitsmarkt_c_ts

Unter Benchmarking versteht man den kontinuierlichen Prozess, sich mit anderen Organisationen bzw. Organisationseinheiten zu vergleichen, um die besten Praktiken zu identifizieren, diese zu messen, zu verstehen und zu adaptieren, um die eigene Leistung zu verbessern.

Was sind die Erfolgsfaktoren für Benchmarking und nach welchen Kriterien kann man Benchmarking gliedern, damit beschäftigt sich dieser Beitrag. Und es wird auch die Frage gestellt: Ist Ihre Organisation fit für Benchmarking?

Continue reading
  9613 Hits
9613 Hits

Wie unfallsicher ist Ihr Arbeitsplatz?



Der Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz lädt am 28. April 2019 dazu ein, einen Selbstcheck zu riskieren. Der von der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) ausgerufene Tag soll daran erinnern, dass die Gesundheit von Arbeitskräften durch Präventivmaßnahmen geschützt werden kann.

Continue reading
  7692 Hits
7692 Hits

Benchmarking - Ein Sprung zu höheren Leistungsebenen (Teil 1)

Arbeit-Organisation-2018-c-ts

Was machen exzellente Unternehmen anders? Eines der Unterscheidungsmerkmale ist häufig, dass sich exzellente Unternehmen mit anderen messen, sie betreiben „Benchmarking“. Was aber versteht man eigentlich unter Benchmarking? Was sagt das EFQM Excellence Modell dazu? Und wie macht man es in der Praxis?

Continue reading
  8477 Hits
8477 Hits

HILFE - was mache ich jetzt nur? Tipps, wie du dich gut auf ein Excellence Assessment vorbereiten kannst

zitat-josef-walder

Der Staatspreis-Bewerb 2019 hat begonnen, zahlreiche Anmeldungen sind erfreulicherweise bereits bei uns eingelangt und das bedeutet folglich, dass sich derzeit schon einige Unternehmen auf ihr bevorstehendes Assessment vorbereiten. Aber: wie gelingt das am besten?

Continue reading
  8605 Hits
8605 Hits

Design Thinking III: Unternehmensstrategisches Know-how

design-thinking-3

Wir befinden uns in einer Phase sich sehr schnell verändernder Marktmechanismen, mit zum Teil exponentiellen Fliehkräften. Design Thinking, mit all seinen Methoden der Unternehmensintegration, ist hier eine funktionierende Antwort.

Continue reading
  10498 Hits
10498 Hits

It´s all about Strategy – Teil 2

strategie-blog-quality

Warum vernachlässigen Organisationen oft Strategiearbeit, wenn sie sich doch sehr um operative Excellence bemühen. Wir haben darüber mit Werner Schachner, Produktexperte Business Excellence gesprochen - Teil 2 des Interviews.

Hier geht es zu Teil 1 des Interviews

Continue reading
  8180 Hits
8180 Hits

It´s all about Strategy

strategien_technologien_c_ts

Hohe Unternehmensqualität im Sinne von Business Excellence erfordert es, das operative Geschäft exzellent umzusetzen und es mit nachhaltiger Arbeit an der Zukunft zu verbinden. Hohe Unternehmensqualität setzt somit Exzellenz auf operativer Ebene, auf strategischer Ebene und insbesondere im Zusammenspiel beider Ebenen voraus.

Wir haben dazu mit Werner Schachner, Produktexperte Business Excellence, gesprochen. In seiner beruflichen Tätigkeit stößt er immer wieder auf Organisationen, die sich besonders um operative Exzellenz bemühen, die Strategiearbeit jedoch vernachlässigen. Ein Vordringen in die Spitze der Business Excellence ist ihnen damit – trotz intensiver Bemühungen und größtem Engagement – nicht möglich.

Continue reading
  13227 Hits
13227 Hits