Citrix und Google: Arbeitsplatz der Zukunft nimmt Gestalt an



Soeben ist die Citrix Synergy zu Ende gegangen. Und auch heuer war sie ein voller Erfolg. Neben spannenden Keynotes von führenden Citrix-Experten, vielen Informationen zu neuesten Innovationen rund um digitalen Arbeitsplatz der Zukunft sowie umfangreichen Tipps und Tricks zu Produkten wurde in Atlanta auch der Citrix Workspace für Google Cloud Plattform (GCP) präsentiert. Gemeinsame Unternehmenskunden können dadurch einen einheitlichen digitalen Arbeitsplatz verwirklichen und so Produktivität und Mitarbeiterzufriedenheit deutlich steigern.

Folgend finden Sie die passenden Informationen kurz zusammengefasst:

Automatisiertes MCS-Provisioning für Google Cloud Plattform

Mittels Citrix Virtual Apps and Desktops Machine Creation Service (MCS) für Google Cloud Platform (GCP) kann die IT-Abteilung Windows-basierte Citrix-Workloads in der Google Cloud skalierbar bereitstellen und Images kostengünstig verwalten. Das automatisierte Provisioning für GCP ist ab sofort auf Abruf verfügbar und wird im dritten Quartal 2019 für alle Kunden eingeführt.

Einheitlicher und sicherer digitaler Arbeitsplatz

Mit Citrix Workspace kann die IT-Abteilung in GCP gehostete Apps, Desktops und Daten bereitstellen und so einen benutzerfreundlichen einheitlichen Zugriff auf Dateien und Apps (z.B. G Suite/SaaS/Virtual/Mobile/Windows) auf Google-Geräten und -Betriebssystemen (z.B. Chrome Enterprise und Android Enterprise) ermöglichen.

Cloud Identity von Google für Citrix Workspace

Um sicheres Arbeiten zu gewährleisten, wird die geplante Interoperabilität mit Cloud Identity von Google die nahtlose Authentifizierung von Benutzern in Citrix Workspace ermöglichen. Diese Funktion soll bis Ende des Jahres zur Verfügung stehen.

Intelligente Funktionen

Durch Microservices und die Integration von Citrix Workspace mit der Google G Suite, z.B. Google Calendar und Google Directory, können Unternehmen Mitarbeiter jetzt u.a. automatisch mittels personalisierter Feeds in Citrix Workspace über wichtige Ereignisse aus ihren Google-Kalendern informieren. Der frustrierende Wechsel zwischen Apps und die Suche nach Informationen im Posteingang und Kalender entfallen damit und gleichzeitig werden Motivation und Produktivität der Mitarbeiter gefördert.

Secure Mail für Chromebooks

Zudem arbeitet Citrix an Secure Mail für Chromebooks, das mit Citrix Workspace integriert ist und erweiterte Sicherheitsfunktionen für E-Mails auf Chrome-Geräten bietet.

Netzwerklösungen auf Google Cloud Plattform verfügbar

Unternehmen können die leistungsstarke Kombination aus Citrix ADC und SD-WAN nutzen, um die die Übertragung von Apps aus GCP bzw. die Verbindung von Benutzern mit Ressourcen zu optimieren und zu sichern. So wird es möglich, auch in hybriden Cloud-Umgebungen eine stets funktionierende Infrastruktur bereitzustellen. Citrix ADC CPX für GCP ist ab sofort auf dem Google Cloud Marketplace verfügbar und kann auch als Ingress-Controller für die Google Kubernetes Engine (GKE) fungieren. Die Hochverfügbarkeitsfunktion folgt noch in diesem Jahr und Citrix SD-WAN für GCP steht im zweiten Quartal zur Verfügung. Sowohl Citrix VPX als auch SD-WAN werden auch im GCP Marketplace verfügbar sein. Weitere Informationen hierzu finden sich hier.

Citrix Endpoint Management (CEM)

Die Unterstützung der Chrome OS-Verwaltung über Chrome Enterprise APIs durch Citrix Endpoint Management (CEM) wird jetzt auch auf Geräte-, Benutzer- und Kiosk-Richtlinien ausgeweitet. CEM unterstützt außerdem die Modi Android Enterprise Fully Managed, Work Profile und Kiosk. Citrix ist ein anerkannter EMM-Partner für Chrome Enterprise und Android Enterprise.

Weitere Informationen zur Partnerschaft von Citrix und Google auf https://www.citrix.com/global-partners/google.html.

Die Mehrfassade - VHF als Schutz gegen Hitze
BKS Bank AG gewinnt den Staatspreis Unternehmensqu...