Weniger als die Hälfte der Innovationsprojekte schaffen es auf den Markt



Der Cloud Anbieter Oracle hat eine Studie veröffentlicht, die zeigt, dass Unternehmen mehr als die Hälfte der von ihnen vorgeschlagenen Innovationen nicht realisieren. Trotz eines klaren Zusammenhangs zwischen Wachstum und Innovation halten schlechte Prozesse und mangelnde Fokussierung die Unternehmen zurück. Der Bericht zeigt, dass Innovationsbarrieren besonders bei großen Unternehmen sowie bei Unternehmen mit höheren Wachstumsraten ausgeprägt sind.

Die Studie „Having a successful innovation agenda" basiert auf einer Umfrage unter mehr als 5.000 Entscheidern für Cloud-Lösungen und -Software. Die Befragten vertraten Unternehmen in 24 Märkten, die einen Umsatz zwischen weniger als einer Million und mehr als 500 Millionen Pfund erwirtschaften und zwischen 100 und 50.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Die wichtigsten Ergebnisse:

– Ein Drittel der Unternehmen ist von zu vielen Innovationsprojekten überfordert.

– 85 Prozent der Unternehmen mit starkem bis signifikantem Wachstum investieren in Innovationen.

– 21 Prozent der Befragten sagen, dass mangelndes Engagement innerhalb ihrer Unternehmen ein großes Hindernis für Innovationen ist.

– 22 Prozent der Studienteilnehmer sagen, dass fehlende Prozesse ihre Innovationsbemühungen behindern, während 22 Prozent einen Mangel an Visionen beklagen.

– 22 Prozent glauben, dass fehlende Investitionen in Technologie ihr Innovationsprogramm behindern.

Zu wenig Fokus und Struktur
Zu großes Engagement hindert laut der Studie Unternehmen daran, ihre Innovationsinitiativen zum Leben zu erwecken, wobei ein Drittel der Befragten auch zugibt, von zu vielen Projekten überfordert zu sein. Das Problem zeigt sich besonders deutlich bei wachstumsstarken Unternehmen, aus denen 38 Prozent von einem Überschuss an parallelen Initiativen berichten.

Trotz der Ambition, Prozesse einzubetten, die Innovationen fördern, gaben 22 Prozent der Unternehmensvertreter an, dass die idealen Arbeitsabläufe noch nicht richtig implementiert seien. Demgegenüber berichten 19 Prozent, dass sie durch einen Mangel an geeigneter Technologie zurückgehalten würden.

Mangelnde Führung
Ein unzureichendes Engagement des Unternehmens, gepaart mit einem Mangel an klaren Verantwortlichkeiten, erweist sich ebenfalls als Barriere für den Innovationserfolg eines Unternehmens. Führungskräfte (48 Prozent) und IT (46 Prozent) werden in der Regel als gemeinsame Eigentümer des Innovationsthemas identifiziert. Andere Unternehmensfunktionen bleiben demgegenüber als Innovationstreiber (35-41 Prozent) zurück.  

Kundenbindung als Indikator für den Erfolg
Unternehmen entfernen sich von den traditionellen KPIs für Mitarbeiterproduktivität (53 Prozent) und Umsatz (53 Prozent) und setzen zunehmend auf Kundenzufriedenheit (57 Prozent) als Maß für den ROI. Diese Verschiebung lenkt jedoch die Aufmerksamkeit weg vom Engagement der Mitarbeiter, wobei nur 44 Prozent die Organisationspipeline als Innovationshebel betrachten und nur 41 Prozent die Unternehmenskultur.

„Die Mitarbeiter werden immer ein kritischer Faktor in jedem Innovationsprogramm sein – sowohl bei der Entwicklung neuer Ideen, die echte Probleme lösen, als auch bei der Umsetzung", beschreibt Neil Sholay, Vice President of Innovation, Oracle. „Aber sie brauchen eine effektive und unterstützende Innovationskultur, um erfolgreich zu sein. Das beginnt mit einer klaren Vision der Führungskräfte und der Priorisierung und Finanzierung ausgewählter Projekte. Innovativ zu sein bedeutet nicht nur, Ideen zu entwickeln, sondern diese auch umzusetzen. Unternehmen müssen in der Lage sein, auf sich ändernde Kundenanforderungen durch schnelle Umsetzung neuer Ideen zu reagieren“.  

Als Beispiel führt er die Melia Hotels (Link) an, wo man erkannt habe, dass Gäste daran interessiert seien, sich in einem Hotelresort frei bewegen zu können, ohne dass sie Bargeld, Ausweise, Kreditkarten und Schlüssel mit sich herumtragen müssten. Auf Basis dieses Wissens ist ein persönlicher Gästepass in Form eines Armbandes entwickelt worden, der den Gästen ein völlig neues Maß an Freiheit bietet. Das Konzept ist innerhalb weniger Wochen von der Idee zur praktischen Innovation umgesetzt worden.

Gemeindewohnungen in Wien besser online finden
Erfolg ist die Praxis der Theorie – Tipps für Ihre...