Future Workspace zwischen Generationen

ThinkstockPhotos-840607602

Heute leben und arbeiten Menschen länger als je zuvor und erstmals setzen sich dadurch Teams oft aus bis zu vier verschiedenen Generationen zusammen. Dies stellt teilweise eine große Herausforderung für Arbeitgeber dar, was eine Anpassung interner Strukturen nötig macht, um Produktivität und Engagement im Team hoch zu halten.

Zur Steigerung von Produktivität und Engagement eines Teams gibt es diverse Wege:

  • Technologie und Training

In Multi-Generations-Teams hat jeder seine eigenen Fähigkeiten und Stärken. Nutzen Sie Technologie, um diese Stärken auszuspielen und auf das Team zu übertragen. Damit alle Mitarbeiter sämtliche technologischen Verbesserungen maximal nutzen können, sind entsprechende Trainings (jeweils passend zur Generation entweder in persönlichen Workshops oder digitalen Kursen) stark zu empfehlen.

  • Flexibilität fördern

Eine IT-Struktur, die verschiedenste Arbeitsstile fördert, hilft dem Unternehmen, das beste aus seinen Mitarbeitern herauszuholen – egal wo und wie diese arbeiten. Erhöhte Flexibilität erlaubt es Unternehmen ein integratives Team zu gestalten, das produktiv und fortschrittlich arbeitet.

  • Digitale Arbeitsplätze absichern

Neben Flexibilität darf natürlich die Sicherheit nicht vernachlässigt werden. Mitarbeiter müssen sicheren Zugriff auf Anwendungen, Daten und Files haben, ohne dabei die Kompetenzen des Unternehmens zu gefährden. Verschiedene Generationen haben zudem andere Zugänge zum Thema Sicherheit und reagieren anders auf Richtlinien, die von dem Unternehmen gesetzt werden. Laut einer Citrix Studie gehen Millennials am lockersten mit Sicherheitsvorkehrungen und Richtlinien um. Ein entsprechend abgestimmter und abgesicherter digitaler Arbeitsplatz bringt also klare Vorteile für ein Unternehmen.

  • Kommunikation pflegen

Ein Verständnis der verschiedenen Standpunkte, von denen aus digitale Arbeit von den verschiedenen Generationen gesehen wird, ist eine große Hilfe für interne Kommunikation. Teambuilding und gemeinsame Trainingssessions helfen den verschiedenen Generationen sich gegenseitig zu helfen und besser miteinander und den Optionen des digitalen Arbeitsplatztes umzugehen.

  • Optimiertes Arbeitsumfeld

Um sich auf die Zukunft und die Bedürfnisse verschiedener Generationen zu fokussieren, müssen Unternehmen ein genau abgestimmtes Arbeitsumfeld erschaffen. Schafft es ein Unternehmen ein einen digitalen Arbeitsplatz zu bieten, der für alle Generationen gleichermaßen zugänglich ist, moderne Sicherheitsvorkehrungen trifft und mit dem Mitarbeiter immer und überall auf ihre Anwendungen und Files zugreifen können, so steigert das die Produktivität und Arbeitseffizienz des ganzen Teams und damit des Unternehmens.

 

Die Russenfresser