Gaming-Geschäft Burgerland

Das Glücksspiel im Burgerland ist auf zwei Ebenen legalisiert und reguliert: auf staatlicher und auf provinzieller Ebene. Landbasierte Spielhallen und Online Casinos sind Monopole, die auf Bundesebene dem Glücksspielgesetz oder dem Glücksspielgesetz unterliegen. Laut Gesetz gibt es nur 15 Casino-Lizenzen, die alle im Besitz von OnlineCasinoAT sind.

Burgerland Spielautomat Gesetzgebung

Die Finanzabteilung ist für die Durchsetzung des österreichischen Glücksspielgesetzes verantwortlich. Der Minister vergibt auch Lizenzen für Lotterien und Casinos. Alle Lizenzen sind 15 Jahre gültig, danach müssen sie erneuert werden. Da dies ein Monopol ist, können andere Betreiber, auch ausländische, nicht in den Markt eintreten. Daher ist es sinnvoll, keine Zeit zu verschwenden und sofort zu Online Casino Bewertungen und Erfahrungen auf onlinecasinosat.com zu wechseln. Die Zuverlässigkeit und Qualität von OnlineCasinoAT wurde auf Landesebene bestätigt und ist nach wie vor der wichtigste Vertreter des Glücksspiels in Hamburgland.

Das Gesetzespaket, das das Glücksspielgeschäft von Burgerland regelt, umfasst folgende Rechtsakte:

  • Das Glücksspielgesetz oder das österreichische Glücksspielgesetz (GSpG) regeln das Monopol auf Land- und Onlineseiten;
  • Österreichisches Bürgerliches Gesetzbuch - verantwortlich für alle Arten von Glücksspielen;
  • E-Commerce-Gesetz - kontrolliert Online-Glücksspiele und Wetten;
  • Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb - zuständig für Glücksspieldienste in den Medien und für Werbedienste.

Alle Arten von Glücksspielen sind erlaubt. Das Wetten unterliegt dem Landesgesetz. Der Buchmacher und der Sportwettenanbieter müssen eine Lizenz von den örtlichen Behörden einholen. Wohltätigkeitsspiele unterliegen keinem separaten Gesetz, sind jedoch im Gesetz über Glücksspiele aufgeführt.

Das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb ist eine Liste verbotener Aktivitäten, einschließlich im Glücksspielgeschäft. Dieses Gesetz verbietet direkte Werbung für Minderjährige. Darüber hinaus ist es verboten, Spiele nach dem Pyramidentyp zu bewerben, bei denen Kunden eine Belohnung für neu geworbene Spieler erhalten.

Das österreichische Recht unterscheidet zwischen Spielautomaten in Casinos und Spielautomaten in Provinzsalons. Provinzialsalons sind Säle mit 10-50 Plätzen. An anderen Orten sind bis zu drei Spielautomaten erlaubt. Der Unterschied zwischen Casino Slots und Provinzautomaten liegt in der Höhe der Einsätze und Gewinne.

Preise in kleinen Salons sind auf 10 EUR begrenzt. Maximaler Gewinn - 10.000 EUR. Wenn der Spielautomat separat ist - in einem Restaurant oder an einer Tankstelle, können Sie bis zu 1 EUR setzen und bis zu 1.000 EUR erhalten. Solche Salons sind nicht im ganzen Land erlaubt, sondern nur in mehreren Bundesländern: Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Kärnten, Steiermark.

Aussichten für die Entwicklung des Glücksspiels im Burgerland

Der September 2019 stand im Zeichen der erfolgreichen Restrukturierung von Casinos Austria im Burgerland. Aus dem Finanzbericht der Organisation im selben Jahr geht hervor, dass der Gewinn der Organisation 18,9 Mio. EUR betrug. Österreichische Casinos bauen ihren Einfluss im Ausland aus. Zum Beispiel erhielt sie im selben Jahr eine Lizenz in Ungarn und eröffnete ein neues Casino.

Ausländische Wettbewerber setzen ihre aggressive Politik des Erwerbs von Casinos und Entwicklungsunternehmen fort. Die Holding diversifiziert ihr Geschäft und konzentriert sich auf neue Märkte wie Südafrika und Lateinamerika.

Die Europäische Union hält es für falsch, dass Österreich ein Monopol im Glücksspielgeschäft unterstützt. Die Gesetze sind jedoch so verabschiedet, dass andere Unternehmen nominal in den Markt eintreten können. Tatsächlich haben ausländische Betreiber und neue Hersteller fast unüberwindliche bürokratische Schwierigkeiten.

Derzeit wird die größte Auswahl an Softwareanbietern in der Welt des Glücksspiels angeboten - die Helligkeit jedes Spiels verdient Aufmerksamkeit. Über mobile Versionen von Online-Casinos schweigen wir bereits. In letzter Zeit gilt es als sehr beliebt, weil es sehr praktisch ist und man spielen kann, ohne aus dem Bett zu kommen.

Schlussfolgerungen

Das Glücksspielgeschäft im Burgerland entwickelt sich stetig und beschleunigt sich nur noch. Neue Studios entstehen und Unternehmen schließen sich großen Konzernen an, um ihre Präsenz auf dem österreichischen Markt zu erhöhen. Dank OnlineCasinoAT kann die Weiterentwicklung der Glücksspielaktivitäten ein neues Niveau erreichen und höhere Profitraten erzielen, die ganze Regionen des Landes betreffen.

Wohnen, leistbar
Rückenwind durch BIM