1 minute reading time (159 words)

Arbeiten im Garten Eden

Wie ein Garten braucht auch die Kultur einer Organisation sorgsame Pflege.

Hie und da benötigen Pflanzen mehr Freiraum, um sich entfalten zu können. Die Gärtner stellen das Werkzeug bereit. Jahr für Jahr überlegen sie, welche Pflanzen einander ergänzen und wo Veränderungen notwendig sind. Auf dem fruchtbaren Boden lassen sich Samen gerne nieder.

Eine gedeihliche Kultur sollte auf der Agenda jedes Unternehmens ganz oben stehen. Report(+)PLUS richtet seit zwei Jahren den Fokus gezielt auf dieses Themenspektrum. In dieser Zeit rückten »Smart Skills« mehr und mehr ins Bewusstsein, viele Unternehmen begreifen eine vorbildliche Betriebskultur als Wettbewerbsvorteil. Das vorliegende Sonderheft dokumentiert dies mit einem Best-of, quasi quer durch den Gemüsegarten des HR-Managements, und liefert gleichzeitig eine Standortbestimmung. Ein »grüner Daumen« ist nicht notwendig: Innovationen und Verkaufszahlen sprießen nur, wenn Führungskräfte die Basis für eine kooperative, wertschätzende Zusammenarbeit legen und regelmäßig Nährstoffe zuführen. Sonne und Wasser allein reichen nicht aus für einen Garten Eden, in dem alle Tag für Tag ihr Bestes geben.

Es tut sich etwas in diesem Land
Flucht nach vorne