Wienerberger erweitert Vorstand

Solveig Menard-Galli ist neuer Chief Performance Officer bei Wienerberger. Solveig Menard-Galli ist neuer Chief Performance Officer bei Wienerberger.

Die Wienerberger AG erweitert ihren Vorstand um ein drittes Vorstandsmandat. Die neu geschaffene Position des „Chief Performance Officer“ (CPO) wurde mit Beschluss des Aufsichtsrats mit Frau Solveig Menard-Galli besetzt.

Als Chief Performance Officer wird sie auf Vorstandsebene ab 1. Juni 2019 für das Management weiterer Performancesteigerungen der Wienerberger Gruppe verantwortlich sein. Solveig Menard-Galli wird die Umsetzung des seit 2018 laufenden Optimierungsprogramms Fast Forward 2020 und des damit einhergehenden Kulturwandels vorantreiben und darüber hinaus die Digitalisierungsstrategie der Wienerberger Gruppe steuern.

Der Vorstand der Wienerberger AG besteht somit ab 1. Juni 2019 aus Heimo Scheuch (CEO), Willy Van Riet (CFO) und Solveig Menard-Galli (CPO). Solveig Menard-Galli ist eine international erfahrene Managerin und seit 2016 in der Wienerberger Gruppe in leitenden Positionen erfolgreich tätig. Sie kennt das Unternehmen genau und hat zuletzt als „Chief Performance and Transformation Officer“ das Fast Forward 2020 Programm erfolgreich implementiert. Regina Prehofer, Aufsichtsratsvorsitzende der Wienerberger AG, zeigt sich erfreut über die Vorstandserweiterung: "Solveig Menard-Galli ist eine hervorragende Ergänzung für das Vorstandsteam und ihre Bestellung unterstreicht die Bedeutung des zukunftsgerichteten organisatorischen Wandels der Wienerberger Gruppe in Richtung Digitalisierung und Effizienzsteigerung."
Und Vorstandsvorsitzender Heimo Scheuch ergänzt: "Wienerberger befindet sich auf einem dynamischen Wachstumskurs und die Verankerung der Digitalisierung im Vorstand zeigt, dass wir in diesem Bereich als Systemanbieter für innovative Bau- und Infrastrukturlösungen noch stärker wachsen wollen. Die Bestellung von Frau Solveig Menard-Galli und die damit höhere Diversität im Vorstand der Wienerberger AG wird sich positiv auf das gesamte Unternehmen auswirken."

back to top