Strabag-Tochter Efkon tritt in norwegischen Markt ein

Efkon verfügt über umfangreiches Know-how in allen elektronischen Mauttechnologien und bietet ihren Kundinnen und Kunden maßgeschneiderte, schlüsselfertige Lösungen an. Efkon verfügt über umfangreiches Know-how in allen elektronischen Mauttechnologien und bietet ihren Kundinnen und Kunden maßgeschneiderte, schlüsselfertige Lösungen an.

Die auf Mautsysteme spezialisierte STRABAG-Tochter EFKON wird die zwei größten norwegischen Städte, Oslo und Bergen, mit neuen Mautlösungen ausstatten. EFKON ist bereits in Ländern wie Österreich, Belgien, Deutschland und Irland sowie außerhalb Europas in Malaysia, Südafrika und Indien aktiv.

In Summe werden für die Norwegian Public Roads Administration (NPRA) über 100 Mautstationen errichtet. Der Auftragswert liegt bei knapp € 11 Mio. (rd. NOK 100 Mio.) und beinhaltet acht Jahre Wartung, die auf max. 17 Jahre verlängert werden können.

„Der norwegische Markteintritt ist ein weiterer wichtiger Schritt unserer Tochter EFKON, um sich international als umfassender Systemintegrator und Lösungsanbieter zu positionieren“, erklärt Thomas Birtel, CEO der Strabag SE.

Herausforderungen alter Städte fordern neue Lösungen
Oslo und Bergen weisen – wie viele andere europäische Städte – eine vergleichsweise alte Bausubstanz bei gleichzeitig großen Naturflächen auf. Die Kundin NPRA legte bei der Ausschreibung größten Wert darauf, dass sich die moderne Lösung bestmöglich in das Stadtbild integriert. Das Efkon-Konzept überzeugte in dieser Hinsicht besonders durch ansprechendes Design und einer geringen Anzahl an Komponenten.

Der Vertrag in Oslo beinhaltet die Errichtung und den Betrieb von 73 Mautstation, die Inbetriebnahme soll am 1.3.2019 erfolgen. Inkludiert ist ein Wartungsvertrag von mindestens acht Jahren, mit der Möglichkeit einer jährlichen Verlängerung. In Bergen werden 14 Mautstation neu errichtet und 14 weitere erneuert. Ein Teil dieser 28 Stationen wird bereits am 1.1.2019 in Betrieb genommen, der Rest per 1.6.2019. Die Konditionen für die Wartung entsprechen jenen für Oslo.

Last modified onDonnerstag, 26 Juli 2018 12:37
back to top