Neuer Werksleiter in Mannersdorf

Foto: Der neue Werksleiter Christopher Ehrenberg will in Mannersdorf »qualitativ hochwertigen Zement ressourcenschonend und nachhaltig für die Region« produzieren.  Foto: Der neue Werksleiter Christopher Ehrenberg will in Mannersdorf »qualitativ hochwertigen Zement ressourcenschonend und nachhaltig für die Region« produzieren.

Christopher Ehrenberg ist seit 1.1.2018 neuer Werksleiter im Lafarge Zementwerk Mannersdorf, das mit einer Jahreskapazität von rund 1,1 Mio. Tonnen das größte Zementwerk Österreichs ist.

Christopher Ehrenberg hat seine Karriere nach Abschluss seines Doktorratsstudiums an der TU Wien im Bereich Verfahrenstechnik, bei Lafarge Zementwerke GmbH im Jahr 2006 als Prozessingenieur im Zementwerk Mannersdorf begonnen. Er war Projekt Manager für Fixkostenreduktion im Länder-Cluster Central Europe von Lafarge und zuletzt Werksleiter im Lafarge Zementwerk Cizkovice in der Tschechischen Republik, bevor er die Werksleitung im Lafarge Zementwerk Mannersdorf übernommen hat.

»Das Lafarge Zementwerk Mannersdorf verfügt über ein motiviertes und hochqualifiziertes Team. Sicherheit und Gesundheit für unsere Mitarbeiter sowie für alle, die mit uns arbeiten, ist dabei unser höchstes Gut«, charakterisiert Christopher Ehrenberg, Werksleiter im Lafarge Zementwerk Mannersdorf, sein neues Team. »Unser Ziel ist es, qualitativ hochwertigen Zement ressourcenschonend und nachhaltig für die Region zu produzieren, denn das Lafarge Zementwerk Mannersdorf ist eine tragende Säule für den regionalen Wirtschaftskreislauf.«

back to top