Verpflichtende Erdkabel

Geht es nach den NEOS, dann sollen Kabel für 110-kV-Leitungen in Zukunft nur noch unterirdisch verlegt werden. Eine entsprechende Forderung der pinken Fraktion war im November Gegenstand einer Lesung im Nationalrat, wobei die Debatte zeigte, dass in der Sache noch Diskussionsbedarf besteht. Vor allem ÖVP und SPÖ warnen Preiserhöhungen für die EndkundInnen als Folge der höheren Kosten von Erdkabeln. Mit dem Antrag wird sich nun der zuständige Ausschuss beschäftigen.

back to top