O-Ton: »Es gibt keine Regeln«

O-Ton: »Es gibt keine Regeln«

Report: Was sind aus Ihrer Sicht die größten Vorbehalte und Ängste, die Unternehmen am Beginn einer Digitalisierungsstrategie haben?

Oliver Krizek, Navax: Wichtig ist, die Digitalisierung nicht als Bedrohung zu sehen, sondern als Chance, um wettbewerbsfähig zu bleiben und sich damit Marktanteile zu sichern. Das Schöne bei der Digitalisierung ist, dass alles möglich ist, abhängig vom jeweiligen Geschäftsmodell des Unternehmens. Diesbezüglich gibt es keine Regel. Denn das Wesen der Digitalisierung ist, dass es keine Regeln gibt. Jeder muss seinen eigenen Weg finden, für jeden ist es anders. Manche gehen den Weg der kleinen Schritte, einige korrumpieren sich selber und andere gehen es gesamtheitlich an. Hauptsache ist, den Weg in Richtung Digitalisierung zu machen.

back to top