Neue Elektro- Flächenheizung

Foto: IndorTec THERM-E ist für nahezu alle Bodenbeläge im Innenraum geeignet. Foto: IndorTec THERM-E ist für nahezu alle Bodenbeläge im Innenraum geeignet.

Heizen, Entkoppeln und Abdichten in einem: Mit IndorTec THERM-E bringt Gutjahr von Ardex ein durchdachtes Elektro-Flächenheizungssystem auf den Markt, das sich zudem schnell und einfach verlegen lässt.

IndorTec THERM-E basiert auf einer Trägermatte, die sich an den bewährten Entkopplungssystemen orientiert. Dadurch ist das System nicht nur sehr dünnschichtig, sondern auch besonders energieeffizient. »IndorTec THERM-E ist so konstruiert, dass die Heizkabel vollflächig mit Kleber ummantelt werden. Dadurch wird nicht zuerst die Unterkonstruktion erwärmt, sondern der Belag. Hinzu kommt, dass durch die spezielle Geometrie der Matte 30 % weniger Hohlräume aufgeheizt werden als bei vergleichbaren Systemen«, sagt Günther Neulinger, technischer Leiter der ARDEX Baustoff GmbH. Beides zusammen bedeutet: Die gleiche Heizleistung benötigt mit IndorTec THERM-E zehn Prozent weniger Energie.

Als 3-in-1-System ist In­dorTec TERM-E nicht nur Heizung, sondern gleichzeitig auch Abdichtung und Entkopplung – ein entscheidender Vorteil, da Elektro-Flächenheizungen gerade bei der Sanierung von Bädern oft zum Einsatz kommen.

Einfache Verlegung

Dank optimaler Planlage lässt sie sich problemlos auf dem Untergrund verkleben. Passende Heizkabel rasten präzise ein. Die radiale Kabelführung der Matte verhindert dabei, dass die Kabel knicken oder ein Hitzestau entsteht. Zudem ermöglicht sie aufgrund ihrer offenen Struktur ein schnelles Ausspachteln mit Fliesenkleber.

back to top