Lamilux: Neuer Lüftungsflügel

Foto: Der neue Lüftungsflügel von Lamilux ist nahezu nahtlos ins Glasdach integriert. Foto: Der neue Lüftungsflügel von Lamilux ist nahezu nahtlos ins Glasdach integriert.

Lamilux bringt einen neuen Lüftungsflügel auf den Markt, der nicht nur fast unsichtbar mit der Glasfläche verschmilzt, sondern auch mit einer besonderen Wärmetechnik punktet.

Seit Jahrzehnten beschäftigt sich Lamilux mit der Thematik Glas auf dem Flachdach. Die Produkte wurden seitdem stetig weiterentwickelt und den Kundenbedürfnissen angepasst. So entstand auch das Lamilux Glasdach PR60, das in seiner Formgebung komplett frei gestaltbar ist. Erhältlich ist das Glasdach auch mit lüftbaren Elementen. Aus deren Weiterentwicklung entstand der neue Lüftungsflügel. Bereits in der Standardvariante weist der Lamilux Lüftungsflügel PR60 einen sehr effizienten U-Wert auf – thermisch getrennt und wärmebrückenfrei. Zudem ist der Flügel auch in einer Passivhaus-zertifizierten Variante erhältlich und trägt zum aktiven Energiemanagement moderner Gebäude bei. Der Lüftungsflügel ist nicht nur mit dem Lamilux PR60 kompatibel, sondern mit allen anderen am Markt erhältlichen Pfosten-Riegel-Systemen.

back to top