Die europäische Fassade des Jahres

Die Jury kürte einstimmig das Mehrfamilien-Wohnobjekt »Vallecas 47« des Architekten Untercio in Madrid/Spanien zum Gesamtsieger und damit zum Baumit Challenge Gewinner. Die Jury kürte einstimmig das Mehrfamilien-Wohnobjekt »Vallecas 47« des Architekten Untercio in Madrid/Spanien zum Gesamtsieger und damit zum Baumit Challenge Gewinner.

30 Objekte aus 13 Baumit Ländern standen am 12. Juni im Wiener MAK in der Endauswahl.

Eine international besetzte Experten-Jury vergab in fünf Kategorien den Baumit Life Challenge Award. Spanien dominierte mit zwei Kategoriesiegen und holte sich zudem den Hauptpreis. Die Jury kürte einstimmig das Mehrfamilien-Wohnobjekt »Vallecas 47« des Architekten Untercio in Madrid/Spanien zum Gesamtsieger und damit zum Baumit Challenge Gewinner. »Die Life Challenge ist der eindrucksvolle Beweis, dass es unzählige, kreative Möglichkeiten gibt, mit etwas Fantasie und handwerklichem Geschick einzigartige und ausdrucksstarke Fassaden zu vernünftigen Kosten zu gestalten«, so Initiator Robert Schmid, Geschäftsführer der Baumit Beteiligungen GmbH, in seiner Eröffnungsrede. Hubert Mattersdorfer, Geschäftsführer der w&p Baustoffe, ergänzt: »Wir haben uns dieser Initiative sehr gerne angeschlossen, weil wir hier enormes Potenzial sehen.«

Infos: challenge.baumit.com.

back to top