Die Wärme bleibt im Haus

Das Dach ist ein wesentlicher Faktor für eine wirkungsvolle Wärmedämmung – in der thermischen Sanierung ebenso wie im Neubau.
Der österreichische Dämmstoffspezialist Austrotherm® hat auch dafür die richtige Lösung: Das Austrotherm EPS® W30-PLUS Gefälledachsystem mit optimalem Dämmwert, das selbst hoher Druckbelastung standhält. Wärme steigt nach oben – ist das Dach schlecht gedämmt, geht viel Energie verloren. Eine gute Dämmung zahlt sich deshalb hier besonders aus. Und auch wenn zum Beispiel schon zehn Zentimeter Dämmung angebracht sind: Weitere 15 bis 20 Zentimeter zu ergänzen, ist relativ kostengünstig und bringt bis zu 30 Prozent Heizkosteneinsparung. Das beste Material dafür kommt von Austrotherm®, dem österreichischen Spezialisten für Dämmstoffe.

Gefälledächer leicht zu verarbeiten. Das Austrotherm EPS® W30-PLUS Gefälledach ist bestens geeignet für extrem leichte und vorgefertigte Gefälleausbildungen am Flachdach. Das geringe Gewicht bietet viele Vorteile: Anforderungen an die Statik werden geringer, und die enorme Gewichtsersparnis bedeutet auch eine Erleichterung in der Verarbeitung. Ausgestattet mit den besten Dämmwerten, gibt das System Wärmebrücken durch Stoßdeckung keine Chance.
Zusätzlich sorgt die Gefälleausbildung für eine exakte und einwandfreie Dachentwässerung. Austrotherm übernimmt für seine Kunden die Planung der Gefälledachausbildung und liefert als besonderes Service einen genauen Verlegeplan mit.


Beeindruckender Dämmwert. 
Austrotherm EPS® PLUS-Dämmstoffe sind perfekt für Niedrigenergie- und Passivhäuser und die thermische Sanierung. Sie bieten eine wesentlich bessere Wärmedämmung als herkömmliches Styropor: Austrotherm EPS® W30-PLUS beeindruckt mit einem Lambdawert von 0,030 W/(mK) und ist optimal bei hoher Druckbelastung. Austrotherm EPS® PLUS ist somit höchst wärmedämmend, formstabil, wasserabweisend und einfach zu verarbeiten.

Nähere Informationen: 02633/401 oder www.austrotherm.com
back to top