Ideen, Vorschläge, Forderungen

Die Nachhaltigkeitsinitiative Umwelt & Bauen der Bau-Sozialpartner und Global 2000 hat konkrete Maßnahmen zur Erhöhung der Sanierungsquote erarbeitet. Dazu zählen neben finanziellen Anreizen auch ein One-Stop-Shop-System oder die Idee eines Gesamtsanierungskonzepts als Voraussetzung für Sanierungsförderungen.

Read more...

Die Energiewende

Die Dekarbonisierung von Raumwärme und Warmwasserbereitung bis 2050 ist möglich. Wesentliche Voraussetzung ist die thermische Sanierung des Gebäudebestands. Möglich ist die Dekarbonisierung sogar mit negativen Gesamtkosten. Dafür braucht es aber die richtigen politischen Maßnahmen – so die zentralen Ergebnisse einer aktuellen Studie der TU Wien.

Read more...

Buchtipp: Beschäftigten-Datenschutz

In der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird erstmals die Datenverarbeitung im Beschäftigungskontext direkt angesprochen. Im neuen österreichischen Datenschutzgesetz bleiben die Informations- und Mitwirkungsrechte der Betriebsräte aufrecht, sie stehen jedoch vor zahlreichen Fragen und neuen Herausforderungen. In diesem Handbuch wird die geänderte Rechtslage für Betriebsräte, Datenschutzbeauftragte und ArbeitnehmerInnen aufbereitet, um eine ausgewogene Umsetzung der rechtlichen Vorgaben im Betrieb zu unterstützen. Die AutorInnen Susanne Haslinger, Andreas Krisch und Thomas Riesenecker-Caba behandeln umfassend und dennoch verständlich die Regelungen zu Datenschutzthemen und geben wertvolle Tipps für die Praxis. KäuferInnen des Buchs können auch auf eine E-Book-Version im PDF-Format sowie online auf weitere Inhalte zugreifen.

Beschäftigtendatenschutz – Handbuch für die ­betriebliche Praxis
von Susanne Haslinger, Andreas Krisch, Thomas Riesenecker-Caba
ÖGB-Verlag, November 2017
ISBN: 978-3-99046-237-9
240 Seiten, kartoniert, 39 Euro

Read more...

Recycling: Ara startet Initiative "Circular Design"

Jährlich produzieren die Menschen europaweit rund 27 Millionen Tonnen Kunststoffabfälle – Tendenz steigend. Etwas mehr als 30 % davon werden für das Recycling gesammelt (PlasticsEurope 2017). Österreich ist bereits deutlich weiter, betont die Altstoff Recycling Austria AG (ARA) unter Verweis auf die österreichischen Verwertungserfolge und ihre jüngste Initiative „ARA Circular Design“: Damit können österreichische Unternehmen schon bei der Verpackungsgestaltung wertvolle Ressourcen sparen, die Recyclingfähigkeit entscheidend verbessern und den Einsatz von Kunststoffrezyklat als Rohstoff deutlich steigern. Mit „ARA Circular Design“ als neuem Leistungsbereich verbindet der heimische Marktführer künftig „Design for Recycling“ mit „Design from Recycling“ und bringt die Kreislaufwirtschaft einen großen Schritt weiter.

Read more...
Subscribe to this RSS feed