Software: Dokumentation von Objektsicherheitsprüfungen

Die Softwarelösung ABK ermöglicht eine sichere, schnelle und effektive Erstellung eines Bauwerkbuches sowie eine Dokumentation von Objektsicherheitsprüfungen.

Für das Führen und Warten der Objektprüfungsdokumentation empfiehlt sich der Einsatz entsprechender Software. Mit dem ABK7-Paket »Objektprüfung« ist eine für diese Aufgabe spezifisch angepasste Lösung erhältlich.
Grundsätzlich bauen Überprüfungen einerseits auf Checklisten und andererseits auf damit verbundenen Fotodokumentationen auf. In ABK wird diesbezüglich zwischen den Ordnern »Checkliste« für die Dokumentation von bauteilbezogenen Prüfpunkten und »Mails« für das Erfassen des Schriftverkehrs unterschieden.

Wird im Zuge einer intervallmäßigen Überprüfung ein Mangel festgestellt, so ist dieser durch eine Beschreibung und Fotos festzuhalten. Weiters wird das davon ausgehende Gefahrenpotenzial ermittelt und eine Frist für die Behebung festgehalten. Nach Ablauf dieser Frist ist erneut zu überprüfen, ob der Mangel tatsächlich fachgerecht behoben wurde, was wiederum dokumentiert werden muss. Um die Datenerfassung zusätzlich zu erleichtern, bietet ABK bei ausgewählten Eingaben hinterlegte Kataloge zur Auswahl an. 

Ein abschließender Bericht umfasst alle relevanten Angaben zum Objekt und den Prüfungsumständen, alle aufgenommen Fotos, sowie alle Prüfpunkte.

back to top