Cybercrime: Vorbereiten ist die beste Waffe!

Mathias Preuschl und Stefan Prochaska. Mathias Preuschl und Stefan Prochaska.

 

Cybercrime: PHH lädt zur Podiumsdiskussion am 26. Jänner 2017 ins Looshaus.

In der Risikowahrnehmung der Unternehmen hat es Cybercrime in einer aktuellen Umfrage auf Platz 3 geschafft. Tatsächlich sind schon einige namhafte Unternehmen Opfer von Hacker-Attacken geworden. Aber wie hoch ist das Risiko tatsächlich? Was können Unternehmen tun um sich zu schützen? Und was sollten Opfer von Cybercrime tun? PHH Rechtsanwälte geht gemeinsam mit prominenten Experten auf die Suche nach Antworten.

Bei der Podiumsdiskussion „Cybercrime – be a step ahead“ diskutiert Moderator Stefan Prochaska (Gründungspartner PHH Rechtsanwälte) mit

  • Peter Kleissner, Star der Hackerszene
  • Mathias Preuschl, Partner PHH Rechtsanwälte
  • Walter Unger, Leiter der Abteilung Cyber Defence & IKT-Sicherheit im Abwehramt des BMLVS
  • Hubert Wackerle, Geschäftsführer, IT-Services der Sozialversicherung
  • Benjamin Weissmann, Geschäftsführer, Ernst & Young

Datum: Donnerstag, 26. Jänner 2016, 18.30 Uhr

Ort: Looshaus, Michaelerplatz 3, 1010 Wien

Anmeldung und Infos unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

 

 

 

Letzte Änderung amFreitag, 13 Januar 2017 14:21
Nach oben

Videos