Sager des Monats im Juni 2017

E-Control-Geschäftsführer Andreas ­Eigenbauer weiß um die Vergleichsmöglichkeit von Energieversorgung mit traditionellen landwirtschaftlichen Betrieben. E-Control-Geschäftsführer Andreas ­Eigenbauer weiß um die Vergleichsmöglichkeit von Energieversorgung mit traditionellen landwirtschaftlichen Betrieben. Foto: E-Control/Anna Rauchenberger

»Der Kraftwerksbetrieb ist wie Schweinezüchtung – in einer Sache: sie brauchen langfristige Strukturen und es wird in großen Zeiträumen gedacht«,
vergleicht Regulator Andreas ­Eigenbauer bei einer Veranstaltung zum Thema Winterpaket der EU die Herausforderungen in beiden Branchen.

»Die gesamte Energie­branche geht von großen Veränderungen durch die Digitalisierung aus. Interessanterweise sieht sie sich allerdings nicht als Profiteur dieser Entwicklung«,
analysiert Herbert Lechner, wissenschaftlicher Leiter Österreichische Energieagentur, das aktuelle Marktbefinden auf Basis einer Umfrage.

»Eine einseitige Aufbringung von Netzgebühren durch schnellladende E-Fahrzeuge und Wärmepumpen kann nicht der Weisheit letzter Schluss sein«,
kritisiert Hans Kronberger, Präsident Bundesverband Photovoltaic Austria, den Entwurf einer neuen Tarifverordnung der E-Control.

»Wir müssen uns ein ›Big Picture‹ vornehmen, an dem wir konsequent arbeiten«,
bekennt sich Bundeskanzler Christian Kern beim Austrian World Summit in Wien zur ­Energiewende.

»Die österreichischen Politiker sprechen gerne und sehr viel über Klimaschutz und den Ausbau der erneuerbaren Energien«,
fordert Stefan Moidl, Geschäftsführer IG Windkraft, auch Taten dazu.

»In Deutschland ist Phoenix Contact als Arbeitgeber bekannter als Microsoft«,
bezieht sich Gunther Olesch, Chief Human Resource Officer und Mitglied der Geschäftsleitung bei Phoenix Contact, auf einen Aktivitätsindex auf der Karriereplattform Kununu.

»Wenn sich ein Mitarbeiter wohl fühlt, ist er bereit, mehr zu leisten«,
greift Olesch bei der Mitarbeiterführung in die Trickkiste.

More in this category: « Sages der Monats - September 2015
back to top