Wien Energie steigt in Mobilfunk-Markt ein

App Kontomanager zu SIMfonie am Handy App Kontomanager zu SIMfonie am Handy Foto: Wien Energie/Ehm

In Kooperation mit A1 bietet Wien Energie als erster Energiedienstleister Österreichs vier Mobilfunktarife an.

 Das neue Mobilfunk-Angebot kombiniert Wien Energie mit einem Energie-Bonus: Alle SIMfonie-Kundinnen und Kunden erhalten 30 FreiEnergieTage bei Abschluss eines OPTIMA Float Cap Stromliefervertrags. Wien Energie-Kundinnen und Kunden profitieren außerdem von bis zu 12 Euro jährlichem Rabatt auf die Grundgebühr der Tarife Select und Collect. Dieser Rabatt kann mit nur einer Wien Energie-Kundennummer auf bis zu 5 SIM-Karten angewendet und so von der ganzen Familie genutzt werden.

„Wien Energie bietet vielfältige Produkte und Services von Strom, Erdgas und Wärme über Elektromobilität bis zu Smart Home-Lösungen. Mit dem Einstieg in den Mobilfunk-Markt erweitern wir dieses Portfolio nun um den Bereich mobile Telefonie und mobile Daten“, so Michael Strebl, Vorsitzender der Wien Energie-Geschäftsführung, und ergänzt: „Wir freuen uns sehr, dass wir bei unserem neuen Mobilfunk-Angebot auf Österreichs bestes Netz und die Zusammenarbeit mit Marktführer A1 setzen können.“

SIMfonie Pur ohne monatliche Fixkosten ist richtig für diejenigen, die nur wenig surfen, gelegentlich SMS verschicken und telefonieren. SIMfonie Data passt für alle, die immer online sind. Bei SIMfonie Select kann der Kunde seine inkludierten Einheiten beliebig auf Minuten, SMS und Datenvolumen verteilen und der SIMfonie Collect Tarif mit 17 GB und 1.000 Minuten/SMS ist der Richtige für Maximalisten. Wer sich für SIMfonie Collect entscheidet, nimmt zusätzlich am Bonuspunkte-Programm teil. Nicht verbrauchte Einheiten werden in Bonuspunkte umgewandelt, die in Form von Rabatt-Gutscheinen im Wien Energie-Webshop eingelöst werden können.

Was alle Tarife gemeinsam haben: keine Aktivierungsgebühr, keine Bindung, kein Mindestumsatz und gratis Rufnummernmitnahme.

back to top