Der Neue bei Printronix

Andreas Hess ist neuer Area Sales Manager DACH & Skandinavien bei Printronix Auto ID. Andreas Hess ist neuer Area Sales Manager DACH & Skandinavien bei Printronix Auto ID. Foto: Printronix

Printronix Auto ID baut seine Vertriebsstruktur in Europa weiter aus: Ab sofort zeichnet Andreas Hess als Area Sales Manager für den Vertrieb in DACH und Skandinavien verantwortlich. Mit Andreas Hess konnte der weltweit führende Anbieter von geschäftskritischen Drucklösungen einen erfahrenen und international ausgewiesenen Vertriebsprofi gewinnen.

Andreas Hess verantwortete zuletzt als Business Development Manager und Managing Director Türkei bei einer weltweit tätigen Rückwärtslogistikgruppe die Entwicklung kundenspezifischer Lösungen, die Einführung neuer Produkte und die Erschließung neuer Märkte. Zuvor war der 44-jährige Diplom-Betriebswirt unter anderem als Sales Director Latin America und Senior Product & Marketing Manager für den asiatischen Raum insgesamt über zehn Jahre im Bereich der Licht- und Beleuchtungsindustrie tätig.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung bei Printronix Auto ID. Im Fokus meiner Tätigkeit stehen der Ausbau der bestehenden Geschäftsbeziehungen in der DACH-Region und die Erschließung neuer Vertriebskanäle in den skandinavischen Märkten“, erläutert Hess. „Unser Ziel ist ganz klar die Stärkung der Marktposition der Industriedrucklösungen von Printronix Auto ID.“

Bisher verantwortete Amine Soubai, Director EMEA Printronix Auto ID, die DACH-Region und Skandinavien. Ab sofort übernimmt Andrea Hess dieses Vertriebsgebiet und berichtet zukünftig an Amine Soubai.

„Industriedrucker gibt es nicht von der Stange. Printronix Auto ID produziert speziell für die hohen Anforderungen in der Industrie entwickelte Drucklösungen, die sich in ihre geschäftskritischen Abläufe integrieren lassen. Daher vertrauen wir auf Vertriebsexperten mit umfassendem internationalen Praxiswissen im Bereich kundenspezifischer Lösungen. Mit Andreas Hess haben wir einen Vertriebsprofi an Bord, der es uns ermöglicht, unsere Marktpräsenz weiter erfolgreich auszubauen“, freut sich Soubai.

Last modified onMontag, 04 September 2017 12:40
back to top