Matrix42: Profitabelstes Halbjahr

Matrix42 hat mit Ende Juni 2017 das profitabelste Halbjahr in der 25-jährigen Unternehmensgeschichte abgeschlossen. Mittelfristig strebt Matrix42 die Übernahme der Marktführerschaft im Workspace Management in Europa an und möchte führender Anbieter im Service- und Asset-Management von Cloud-basierten Arbeitsplätzen werden. Im zweiten Quartal 2017 erwirtschaftete Matrix42 27 % mehr Umsatz als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Softwareumsatz stieg auf Halbjahressicht um 15 %. „Besonders erfreulich und ein deutliches Zeichen dafür, dass wir mit unserem Angebot auf dem richtigen Weg sind, ist die starke Zunahme des Cloud- und Subscription-Geschäfts. Mit 59 % Steigerung im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 haben wir in diesem Bereich ein phänomenales Ergebnis erwirtschaftet“, sagt Oliver Bendig, CEO von Matrix42.

back to top