Menu
A+ A A-

Juni 2017: Digitalisierte Straße

Sommerliche Publikumsdiskussion des Report: Martin Szelgrad, Report Verlag; Radu Grosu, TU Wien; Bente Knoll, B-NK; Alexander Decker, T-Systems, und Hans Fiby, ITS Vienna Region. Sommerliche Publikumsdiskussion des Report: Martin Szelgrad, Report Verlag; Radu Grosu, TU Wien; Bente Knoll, B-NK; Alexander Decker, T-Systems, und Hans Fiby, ITS Vienna Region. Foto: Milena Krobath/Report Verlag

Verkehrsinfrastruktur im Wandel: Welche Servicemodelle und Dienstleistungen nun auf die Straße gebracht werden. Wie Fahrzeuge auf der Autobahn, bei der Parkplatzsuche und im intermodalen urbanen Umfeld ticken, welche Mobilitätsformen die richtigen sind. Welche Rolle die öffentliche Hand spielen wird: Am 22. Juni veranstaltete der Report bei der Österreichischen Computer Gesellschaft in Wien gemeinsam mit den weiteren Partnern ITS Vienna Region, T-Systems und Radio Technikum ein Publikumsgespräch zu den Herausforderungen und Chancen von Mobilitätskonzepten und in der Vernetzung von Fahrzeugen, Infrastruktur und Menschen. Es diskutierten Radu Grosu, Leiter des Instituts für Computer Engineering TU Wien, Leiter des OCG-Arbeitskreises Cyber-Physical Systems/Industrie 4.0, Hans Fiby, Leiter ITS Vienna Region, Alexander Decker, Strategic Projects & Innovation Manager, T-Systems Austria, und Bente Knoll, Geschäftsführerin Büro für nachhaltige Kompetenz B-NK GmbH.

   

Medien

Video: Bernhard Schojer/Report Verlag
Nach oben