VÖB: International gefragt

Österreichisches Fachwissen hat in der internationalen Betonfertigteilindustrie einen guten Ruf.

Beim 22. Kongress des internationalen Verbandes der Betonfertigteilwerke (BIBM) standen die Themen Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft im Fokus. »Mit zwei wichtigen Vorträgen haben wir gezeigt, welches Know-how wir haben und wie stark dieses auch international nachgefragt wird«, sagt Gernot Brandweiner, Geschäftsführer des Verbandes der Österreichischen Beton- und Fertigteilwerke (VÖB). Sebastian Spaun von der Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie sprach über die Möglichkeiten, wie man mit Wind, Sonne und Beton Energie sparen kann. Christian Kastner, Habau,stellte in seinem Vortrag ein Praxisbeispiel vor, wie man im Betonfertigteilwerk der Zukunft die Kraft der Sonne perfekt nutzen kann.

back to top