Speicher in Bayern

Nach vielen Verhandlungen wird nun Bayerns erster Batteriespeicher für die Bereitstellung von Primärregelleistung im oberbayerischen Garching bei München installiert. Der Stromspeicher mit einer Kapazität von 1,2 MWh übernimmt ab Mitte dieses Jahres die 50-Hz-Regelung und ist über ein virtuelles Kraftwerk in das europäische Verbundnetz eingebunden. Installiert wird der Großspeicher von Smart Power. Die TU-München begleitet das Projekt als Forschungspartner. Weitere Partner sind Bonfiglioli, NEC Energy Solutions sowie für die Vermarktung Entelios.

Nach oben