Menu
A+ A A-

Smart Meter: Hinter dem Plan

Rollouts sind im Laufen, in Wien werden ab 2018 die Zähler getauscht.

Laut einer Erhebung zum Status der Umsetzung des Smart-Meter-Ausbaus in Österreich waren Ende 2016 rund 5 % der vom Rollout-Plan erfassten 5,5 Millionen Zähler bereits umgestellt. Im laufenden Jahr soll der Anteil der auf 12 % steigen, erklärt Barbara Schmidt, Generalsekretärin Oesterreichs Energie. Das liegt unter dem verordneten Ziel von 70 % für 2017.

Grund der Verschiebungen sei vor allem der hohe Vorbereitungsaufwand, beispielsweise der Umbau von Trafostationen und die Dauer der Ausschreibungen. Insgesamt 13 große Netzbetreiber, aber auch viele kleinere Netzgesellschaften haben bereits Ausschreibungen durchgeführt oder mit der Installation der Zähler begonnen. Größtes Smart Meter-Projekt derzeit im deutschsprachigen Raum ist die Umstellung der Zähler bei den Wiener Netzen. Der Zuschlag für die Technologiepartner soll noch heuer erfolgen.

Nach oben