Menu
A+ A A-

BürgerEnergie auf Investorensuche

Der genossenschaftseigene Energieversorger Deutsche BürgerEnergie aus Bayern begibt sich bei Österreichs größter Crowdinvesting-Plattform Conda auf Investorensuche. Der deutsche Energiemarkt hält für österreichische Investoren großes Potenzial bereit. Viele Versorger erhöhen die Strompreise jährlich, in den vergangenen 15 Jahren sind die Kosten für den Endverbraucher um mehr als 25 Prozent gestiegen. Trotzdem befinden sich noch immer mehr als ein Drittel aller privaten Endkunden im teuersten Tarif, der sogenannten Grundversorgung. Wer reinen Ökostrom beziehen will, bezahlt dafür üblicherweise mehr. "Über die Deutsche BürgerEnergie können Kunden grünen Strom dauerhaft günstig und ohne versteckte Kosten beziehen und Conda-Crowdinvestoren vom Marktpotenzial in Deutschland mitprofitieren", heißt es.

Nach oben