A1 holt Unify an Bord

 

Mit Unify bietet A1 nun eine weitere Lösung für Kommunikation und Zusammenarbeit (Unified Communication & Collaboration) an. Somit ermöglicht A1 vor allem kleinen und mittelgroßen Unternehmen, die bisher zu hohe Investitionen fürchteten, die Digitalisierung ihrer Kommunikation voranzutreiben. „Mit Unify haben wir einen weiteren Baustein zu unserem Unified Communications-Portfolio hinzugefügt. A1 hat somit das breiteste UC-Portfolio am österreichischen Markt und kann mit rund 300 UC-Experten für jeden Bedarf die richtige Lösung präsentieren“ freut sich Martin Resel, A1 CCO Enterprise, über die neue Partnerschaft mit Unify.

„A1 bietet die Beratungs- und Servicekompetenz, die es Unify ermöglichen wird, im Markt der Unified Communication weiter gesund zu wachsen“ betont Unify Geschäftsführer Josef Jarosch. Durch die Partnerschaft mit Unify deckt das A1-Produktportfolio nun rund 60% der bestehenden UCC-Installationen in Österreich ab und empfiehlt sich so als Partner für Neueinsteiger und erfahrene UCC-Kunden.

Nach oben